Der Jeans-Vip Shop

Definitiv angesagte Jeans

Der Jeans-Vip Shop

Definitiv angesagte Jeans

Jeans reparieren – 5 praktische Tipps und Ratgeber

Letzte Aktualisierung am 15.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Jeans reparieren – Wenn Ihre Jeanshose Löcher oder Risse hat, ist es nicht unbedingt notwendig, sie wegzuwerfen: Sie können Jeans selbst reparieren, indem Sie einer der hier beschriebenen Methoden folgen.

Reparieren Sie ein zerrissenes oder durchstochenes Paar Jeans

Anfänger 15-30 Minuten 1 Person

Zusammenfassung

Konzentrieren Sie sich auf die verschiedenen Methoden zur Reparatur von zerrissenen oder punktierten Jeans.

Lösung 1: Reparieren Sie ein zerrissenes oder durchstochenes Paar Jeans mit einem Pflaster.
Lösung 2: Reparieren Sie zerrissene oder punktierte Jeans mit einem Gewebeeinsatz auf der Außenseite.
Lösung 3: Reparieren Sie eine zerrissene oder punktierte Jeans mit einem Gewebeeinsatz auf der Innenseite.
Lösung 4: Reparieren Sie zerrissene oder punktierte Jeans, indem Sie den Stoff neu weben.
Lösung 5: Reparieren Sie einen Riss an Jeans mit einem Zickzackstich.

Es gibt 5 Möglichkeiten Jeans durchgescheuert reparieren von Hand oder mit einer Nähmaschine zu reparieren. Konzentrieren Sie sich auf die verschiedenen Methoden zur Reparatur von zerrissenen oder punktierten Jeans.

Es gibt mehrere Methoden, um punktierte oder zerrissene Jeans zu reparieren, je nachdem, welche Wirkung Sie erzielen möchten:

    • Mit einem Abzeichen, das außen aufgenäht werden kann. Es ist die einfachste und schnellste Methode, aber auch die auffälligste.
    • Mit einem Gewebeeinsatz, der außen aufgenäht wird. Es ist eine einfache und schnelle Methode, die wiederum offensichtlicher ist. Es ist ideal, wenn Sie Jeans gleichzeitig reparieren und anpassen wollen.
    • Mit einem Stoff- oder Jeansjoch, das in die Hose genäht wird: Bei dieser Methode ist das Loch oder der Riss immer sichtbar, aber nicht dehnbar, und die Haut wird abgedeckt.
    • Indem man das Gewebe der Jeans neu macht: Es ist eine Methode, die etwas mehr Manipulation erfordert, aber sie ist sehr effektiv, weil sie solide und fast unsichtbar ist.
    • Mit Zickzackstich, für lange, aber nicht sehr breite Risse.

Hinweis: Je früher Sie anfangen – wenn die Jeans noch nicht ganz zerrissen ist – desto stärker wird die Reparatur sein und desto weniger sichtbar wird sie sein.

Lösung 1: Jeans mit Rissen mit einem Patch Sticker reparieren.

Hier ist, wie man Jeans mit einem Pflaster repariert. Dies ist die einfachste und häufigste Methode. Es gibt zwei Arten von Badges: zum Nähen und zum Kleben.

Besorgen Sie sich ein Abzeichen, das Ihnen gefällt. Er muss groß genug sein, um den Riss vollständig abzudecken, und mindestens 1 cm über die Ränder des Lochs hinausgehen.

Hinweis: Badges in sehr unterschiedlichen Formen, Größen und Farben finden Sie in Kurzwarenläden und in einigen Supermärkten. Es gibt Fantasien, die gewebt sind, Joche aus Leder, Jeans, Stoff…....

Schneiden Sie mit einer Schere die Fäden, die aus dem Riss herausragen, ab, um ihn schärfer zu machen, und bügeln Sie ihn dann, um ihn zu glätten.

Tutorial Video Patch Sticker anbringen

Fall 1: Vernähen einer Rosette von Hand

Die Badges sind sehr dick und steif, daher ist es besser, sie von Hand zu nähen, um eine dezente Naht zu haben.

    • Stecken Sie den Patch auf das Loch und achten Sie darauf, dass er vollständig bedeckt ist und keine Fäden aus dem Riss herausstehen.
    • Fädeln Sie eine Nadel mit einem Faden der gleichen Farbe wie der Rand Ihres Badges ein und binden Sie einen Knoten am Ende des Fadens.

Nähen Sie das Pflaster an die Jeans:

    • Stecken Sie Ihre Hand in die Jeans und führen Sie die Nadel durch den Pflaster bis zum Rand heraus.
    • Stecken Sie die Nadel in die Jeans, ein paar Millimeter tiefer und gegen den Rand des Badges.
    • Ziehen Sie die Nadel gegenüber, auf der anderen Seite des Randes, in den Schild heraus.
    • Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, bis Sie den gesamten Kreis des Badge abgeschlossen haben.
    • Sobald der Patch vollständig genäht ist, stecken Sie die Nadel ein letztes Mal in die Jeans und machen Sie auf der Innenseite einen festen Knoten mit dem Garn und dem Knoten am Anfang.

 

Fall 2: Thermoelement und Rosette

Einige Badges sind aufbügelbar: Die Rückseite ist mit Klebstoff beschichtet, der unter Hitzeeinwirkung schmilzt und auf dem Gewebe haftet, auf dem das Badge aufgebracht ist.

    • Stecken Sie den Patch auf das Loch und achten Sie darauf, dass er vollständig bedeckt ist und keine Fäden aus dem Riss herausstehen.
    • Schalten Sie Ihr Bügeleisen ein und stellen Sie es auf maximale Hitze ein.
    • Bügeln Sie das Abzeichen, drücken Sie es fest an und geben Sie es mehrmals ab.

Tipp: Achten Sie darauf, dass Sie beim Bügeln keine Kunststoffkopfstifte verwenden.

Wenn der Flicken richtig geklebt zu sein scheint, lassen Sie ihn einige Minuten abkühlen, damit der Klebstoff aushärten kann.
Sobald das Badge abgekühlt ist, ziehen Sie vorsichtig an den Kanten: Wenn es sich löst, bügeln Sie das Badge wieder, bis es nicht mehr abfällt.

Tipp: Bügeln ohne Dampfzugabe, es verhindert, dass der Klebstoff richtig aushärtet.

Wenn Sie das Pflaster auf stark beanspruchte Teile der Löcher Jeans, wie z.B. die Knie, kleben, können Sie das Pflaster auch nach dem Kleben nähen, wie oben erläutert, um eine sehr starke Reparatur zu erhalten.