Lee Cooper Jeans

Sie wünschen noch mehr Auswahl? Jetzt Lee Cooper bei Amazon kaufen!

Lee Cooper Jeans

 

Lee Cooper Jeans – Jeans aus dem Vereinigten Königreich

Gut zu Wissen

Lee Cooper die Jeans mit Charakter in der Denim-Welt. Lee Cooper sind Jeans mitten aus dem Leben und nicht aus den Tee-Salons.

Das monochrome Bild von Lee Cooper: Englische Pubs und Bier in Pints, Freunde und Überzeugungen zu verteidigen, Fußball zu unterstützen. Lee Cooper macht keine Jeans für Cowboys oder Filmstars – aber dabei eher dem Rooney Style verpflichtend als dem von Beckham.

Für Lee Cooper sind Jeans nichts künstliches

Story

All dies ist eine studierte Marketinghaltung? Vielmehr eine aktuelle Bestätigung eines starken historischen Charakters für dieses über 100 Jahre junge Unternehmen.

Das Abenteuer begann 1908, als Morris Cooper M. Cooper Overalls Limited gründete, die sich auf die Herstellung von Berufsbekleidung für die Arbeiter der industriellen Revolution spezialisierte (es ist ein gemeinsamer Ausgangspunkt für alle Säulen der Denim-Industrie: Lee, Wrangler, Levi’s….).

Morris Cooper begann erst 1913. Ein Jahr später stellte das Unternehmen der britischen Armee Uniformen zur Verfügung. Das Gleiche galt während des Zweiten Weltkriegs, in dem die Fabriken beschlagnahmt wurden. Das Unternehmen wird seine stärkste Expansion in der Nachkriegszeit erleben, wenn die britische Regierung gezwungen sein wird, Rationierungen durchzusetzen, und ein Paar Lee Cooper Jeans wird für einen einzigen Rationscoupon verkauft, verglichen mit 26 für einen traditionellen Anzug. Lee Cooper wurde zum erschwinglichsten Bekleidungslieferanten der damaligen Zeit.

Im Jahr 1946 richtete Harold Cooper, der Sohn des Gründers und damaliger Manager, die Produktion konsequent auf Freizeit- und Alltagskleidung um.

Neue Märkte für Lee Cooper

Der Export entwickelt sich, zuerst nach Holland, dann nach Frankreich, das dann der treuste Exportmarkt der Länder blieb in welche Lee Cooper Jeans exportiert wurden.

Heute ist Lee Cooper in mehr als 70 Ländern zu finden, darunter natürlich auch Deutschland.

Bereits in den 1950er Jahren vermarktete die Firma die erste Damenjeans mit Reißverschluss und sorgte somit für einiges Erstaunen. 1955 wurde eine erste Kinderkollektion kreiert, die in den gleichen Jahren auch damit Anfing Jeans in verschiedenen Waschungen bzw. Farben anzubieten.

Von der schottischen karierten Hose der 1960er Jahre bis hin zu den engen Schnitten der 1980er Jahre war Lee Cooper immer innovativ. Heute spielt die Jeansserie die Karte der Authentizität, Kontinuität und Einfachheit und versucht nicht in die Falle zu tappen, indem sie Schnitte, Schattierungen oder Effekte von Saison zu Saison auf den Markt bringt.

Die Marke ist ihrer Geschichte verbunden, und ihre Kollektionen sind die Verkörperung davon: nüchterne Schnitte, ein Geist, der sich am Nützlichen orientiert, mit einem Hauch von Stil, ohne Überfluss.

Im Jahr 2008 feiert Lee Cooper, die älteste europäische Jeanshersteller, ihren 100. Geburtstag. Es arbeitet mit einigen Persönlichkeiten / Prominenten zusammen, um neue Produkte auf den Markt zu bringen. Heute werden vor allem bequeme und sichere Arbeitskleider von dem Unternehmen hergestellt. Cargohosen, Hemden, Sweat-Shirts auch Schuhe.

Lee Cooper Video

 

Aufrufe: 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen